Autor

Jens Bastobbe

Bazou Koné: „Vielen Dank, Frau Lehrerin!“

Wer weiß, wo sein Weg ohne den Rat seiner Grundschullehrerin hingeführt hätte. Vielleicht würde er den HSV vor dem Abstieg bewahren – oder zumindest bei den Kiez-Kickern in Liga Zwei spielen. Doch anstatt sich weiter fußballerisch zu entwickeln, entdeckte Bazou Koné den Basketball für sich. Zwar… Weiterlesen →

„Alle spielen UNO!“ – Das Geheimnis der Artland Dragons

Lange Zeit war Florian Hartenstein in Deutschlands höchster Spielklasse aktiv, ehe er als Trainer im Jugendbereich zu arbeiten begann. Dort begleitete er seinen talentierten Sohn Isaiah auf dem Weg zum Profibasketballer. Lange Zeit gehörten auch die Artland Dragons zu den Spitzenteams der BBL. Der Ausstieg ihres… Weiterlesen →

Derrick Taylor: „Unser Vorteil ist die Ausgeglichenheit.“

Es ist ein eiskalter Wintertag. Wir warten in einem Café in Bayreuths Innenstadt auf unseren Gesprächspartner. Dann öffnet sich die Tür und er kommt herein – mit einem sehr warmen Lächeln. Der ehemalige Spielmacher von Steiner Bayreuth, den ich 1996… Weiterlesen →

Phillipp Heyden – Pech im Spiel, Glück in der Liebe

Auch wenn er immer alles gibt, will sich der Erfolg in seiner neunten Saison in Deutschlands höchster Spielklasse mit den WALTER Tigers Tübingen einfach nicht einstellen. Doch privat läuft es anders. Am Dienstag, dem 20. Februar 2018, wurde Phillipp Heyden… Weiterlesen →

T. J. DiLeo in Bonn – eine passende Kombination

T.J. DiLeo spielt so gut wie noch nie. Dabei ist seine größte Stärke, dass er eigentlich gar keine richtige Schwäche hat. Der Sohn des erfolgreichen Basketballtrainers Tony DiLeo hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich verbessert. Nach seiner Senior-Saison an… Weiterlesen →

Steve Wachalski: „Drei Punkte sind besser als zwei!“

Und wieder geht ein „Steeeve“ durch die Bayreuther Oberfrankenhalle. Steve Wachalski steht mit ausgestreckten Armen am Perimeter und hat das orangene Leder gerade in Richtung Korb abgedrückt. Der Dreier ist definitiv die größte Waffe des basketballerischen Spätstarters. Bei einem gemütlichen… Weiterlesen →

Jonas Grof: „Er war wie ein zweiter Vater für mich.“

Jung und doch schon Identifikationsfigur. Mit 18 Jahren, im November 2014, debütierte er beim Gastspiel in Ludwigsburg in der Beletage des deutschen Basketballs. Ziemlich genau zwei Jahre später gingen dann bei Phoenix Hagen die Lichter aus. Folglich wechselte der 2,01m große Aufbauspielers von… Weiterlesen →

Anne Panther: „Das perfekte Spiel gibt es nicht.“

Sie werden viel kritisiert und schnell zum Sündenbock. Oft treten sie nur dann in Erscheinung, wenn sie eine Fehlentscheidung treffen. Dabei machen sie wohl in den meisten Fällen weniger Fehler als die Spieler selbst. Die Rede ist von Schiedsrichtern. Anne… Weiterlesen →

Unterwegs zwischen Crailsheim und Chile – das ist Sebastián Herrera!

Wer bereits mit 16 Jahren den eigenen Kontinent verlässt, um in einem anderen Land Basketball zu spielen, hat definitiv große Ziele. Als Sebastián Esteban Herrera Kratzborn den Sprung nach Deutschland wagte, wollte er Basketball-Profi werden. Dieses Ziel hat er nun mit… Weiterlesen →

Michael Körner: „Er bekam die schönsten Mädels, ich nur den Rest.“

Er ist inzwischen knapp drei Jahrzehnte im Basketballzirkus unterwegs. Zuerst im Radio, dann im Fernsehen. Inzwischen ist er der Experte schlechthin, wenn es um die Berichterstattung rund um den Basketball geht. Michael Körner ist nach dem Abgang von Frank „Buschi“… Weiterlesen →

© 2018 Basketballherz — aus Leidenschaft zum Basketball

Nach oben ↑